Die TSA Schwarz-Gold – dreimaliger Vizemeister

Am Wochenende des 11. Februar 2018 fand mit insgesamt zwölf verschiedenen Leistungsklassen im TSC Rot-Gold-Casino Nürnberg die Landesmeisterschaft Latein der Senioren statt. Als absoluter Höhepunkt der Veranstaltung galten die Turniere der S-Klasse auf die den ganzen Tag über hin gefiebert wurde.

Aus der TSA Schwarz Gold des ESV Ingolstadt nahmen an dieser Meisterschaft gleich sage und schreibe vier Paare der unterschiedlichen Leistungsklassen statt. Und nicht nur das, es wurden auch zahlreiche Medaillen gewonnen und eines unserer Paare konnte den Aufstieg in die S-Klasse, die höchste Leistungsklasse des LTVBs, feiern.

Angefangen mit Tobias und Katrin Schwarz, die als erstes Paar des Tages den Titel des Vizemeisters in der Klasse Senioren I D für sich gewannen.

In der Klasse Senioren I A Latein konnten Andreas und Nadine Urban ihr Können und Talent unter Beweis stellen und landeten damit ebenso auf den zweiten Platz und gingen als Vizemeister nach Hause.

Zwar ohne Medaille aber trotzdem mit großem Erfolg konnten Oleksand Kobrynskyy und Daniela Höschele ihr erstes gemeinsames Turnier bestreiten und erzielten dabei einen sehr guten vierten Platz. Weiter so ihr Zwei!

Die freudigste Nachricht des Tages war für Horst und Birgit Retzer nicht der gewonnene Vizemeistertitel in der Senioren II A Latein, sondern der Aufstieg in die S-Klasse in der sie postwendend mit an den Start gingen und sich dort bereits gegen andere Paare durchsetzen konnten. Herzlichen Glückwunsch für Euren Aufstieg, wir freuen uns auf weitere Turniere in dieser Klasse.

Wir gratulieren allen Paaren zu Ihren grandiosen Erfolgen und wünschen für das weitere Training und folgende Turniere nur das Beste!

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

DSGVO Cookie Consent mit Real Cookie Banner